Geschäftsbedingungen von Laserop

Unser Service umfasst die Koordination. Es handelt sich jeweils um einzelne Verträge, wie Terminvereinbarungen mit der Klinik, Hotelreservation, Transfers.

Laserop ist kein Reiseveranstalter sondern nur Koordinator. Die Verantwortung zur Erfüllung der Leistung liegt bei dem jeweiligen Partner.

Die Entscheidung für die medizinische Behandlung erfolgt ausschliesslich durch den Kunden. Insbesondere ist eine Haftung unsererseits ausgeschlossen.

Die Operation, die dazu gehörigen ärztlichen Voruntersuchungen und Behandlungen, sowie jede sonstige medizinische Nebenleistung sind Fremdleistungen, für die wir nur die Termin-Koordination  übernehmen.

Laserop lehnt jegliche Haftung für Schäden ab. Die Haftpflichtversicherung ist Sache des Kunden.

Sollten Sie während der Reise mit Leistungen nicht zufrieden sein, so richten Sie Ihre Beanstandung unverzüglich an den Leistungsträger.

Medizinische Informationen werden nur mit der Klinik ausgetauscht.  Laserop hält sich strikt an die Datenschutzgesetzgebung.

Der Reiseteilnehmer trägt selbst die Verantwortung für die erforderlichen Reisedokumente und die Einhaltung der jeweiligen Einreise und Zollbestimmungen.
 
Laserop, Stand 2019