Allgemeine Geschäftsbedingungen von Laserop



Unser Service umfasst die Vermittlungstätigkeit. Es handelt sich jeweils um einzelne Verträge, wie Terminvereinbarungen mit der Klinik, Hotelreservationen und Flugbuchungen. Laserop ist kein Reiseveranstalter sondern nur Vermittler. Die Verantwortung zur Erfüllung der vermittelten Leistung liegt bei dem jeweiligen Partner. Die Angaben über die zu erbringenden Leistungen beruhen auf den Angaben der verantwortlichen Leistungsträger (Fluggesellschaft, Hotel, Klinik, Transferunternehmen etc.). Bei den vermittelten Leistungen haften wir nicht für die ordnungsgemässe Leistungserbringung durch den Leistungsträger. Die Entscheidung für die medizinische Behandlung erfolgt ausschliesslich durch den Kunden. Insbesondere ist eine Haftung unsererseits ausgeschlossen. Die Operation, die dazu gehörigen ärztlichen Vor- und Nachbehandlungen sowie jede sonstige medizinische Nebenleistung sind Fremdleistungen, die ebenfalls lediglich vermittelt werden können.

Die Bezahlung der Klinikleistung
Die Bezahlung der Klinikleistung erfolgt direkt vor Ort an der Klinik. Die Bezahlung vor Ort wird nach erfolgreicher Voruntersuchung mit der Klinik abgerechnet. Falls der Kunde sich nach erfolgreicher Voruntersuchung gegen eine Behandlung aussprechen sollte, entstehen dem Kunden für die Voruntersuchung keine Kosten. Dasselbe gilt, wenn der Arzt sich nach den Voruntersuchungen gegen eine Behandlung ausspricht.

Annullationen & Mutationen
Für Flug-Hotelmutationen, bzw. Annullationen gelten die Bestimmungen des jeweiligen Leistungsträgers. Flug und Hotel-Annullationen aus medizinischen oder familiären Gründen (Arztzeugnis nötig) können Sie mit einer Annullationskostenversicherung oder mit einem Schutzbrief decken.

Allgemeines
Für Flugänderungen etc. infolge Reiseverspätung oder Streiks wird keine Haftung übernommen. Insbesondere haftet Laserop nicht für Änderungen im Reiseprogramm, die auf höhere Gewalt, behördliche Massnahmen, Verspätungen von Dritten, für welche Laserop nicht einzustehen hat, zurückzuführen sind. Ebenfalls können wir keine Haftung für die Inhalte unserer Website übernehmen.

Sachschäden & Diebstahl
Laserop lehnt jegliche Haftung für Schäden als Folge von Diebstählen und Beschädigungen ab. Dies gilt insbesondere auch bei lokalen Ausflügen, Mietauto usw. am Aufenthaltsort. Die Diebstahl-und Haftpflichtversicherung sind Sache des Kunden.

Beanstandungen
Sollten Sie während der Reise mit Leistungen unserer Leistungsträger nicht zufrieden sein, so richten Sie Ihre Beanstandung unverzüglich an den Leistungsträger. Falls keine Behebung des Mangels innert kürzester Frist zu Ihrer Zufriedenheit erfolgt, wenden Sie sich unverzüglich telefonisch, per Fax oder E-mail an Laserop: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Privatsphäre und Datenschutz
Die medizinischen Informationen werden ausschliesslich mit der Klinik ausgetauscht.  Laserop hält sich an die Datenschutzgesetzgebung.

Einreisebestimmungen
Der Reiseteilnehmer trägt selbst die Verantwortung für die erforderlichen Reisedokumente und die Einhaltung der jeweiligen Einreise und Zollbestimmungen.
 

Laserop, Stand 2007